BannerbildHydralift FXBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verbandsfußpfleger/in VFP

Die Ausbildung zur Verbandsfußpfleger/in 

 

Warum Verbandsfußpfleger/in werden ?

 

Sie erlernen die Tätigkeit nach der Norm BSO 2011.

 

Eine Voraussetzung für rechtlich zertifiziertes Arbeiten.

Die Ausbildung kann nur bei einer dem  Bundesverband angeschlossenen und zertifizierten Verbandsschule absolviert werden.

Dies garantiert Ihnen die bestmögliche Ausbildung ,die Sie in diesem Bereich erhalten können.

 

Mit einer Berufsurkunde weisen Sie ihre hohe Qualifikation nach, ob im Bereich zukünftiger Selbständigkeit oder als Angestellter liegen Ihre Chancen ganz weit vorne.

 

Das Berufsbild umfasst die Fußpflege auf einen der Bundesrepublik Deutschland alleinstehenden hohem Niveau.

Der vom Bundesverband lizenzierte Beruf wird international und weltweit anerkannt.

 

Der theoretische Teil ihrer Ausbildung ist in fünf Lernbereiche aufgeteilt.

Bei Ausbildungsbeginn erhalten Sie ein ausführliches Ausbildungsskript inklusive Fragebögen zur Vertiefung des gelernten und zur Prüfungsvorbereitung.

 

 

Der praktische Teil ihrer Ausbildung beinhaltet das Arbeiten ,Behandeln an Modellen unter Anleitung und Aufsicht.

Sie erlernen Schritt für Schritt die professionelle Fußpflegebehandlung ,lernen von Beginn an den Beruf  fachkompetent auszuführen und Ihre Kunden zu beraten.

Egal ob Sie Ihre Tätigkeit angestellt in einer Fußpflegepraxis selbstständig  in der mobilen Fußpflege oder im eigenen Institut ausüben.

 

Vollständige Ausbildung zum Verbandsfußpfleger/in VFP findet berufsbegleitend am Wochenende , 14 -tägig, (SA - SO) 10:00 -16:00 statt.

 

 

Dauer:  15 Ausbildungstage

 

 

Termine: Wochenendausbildung ,Sa - So  TERMINE FF & VF

 

                Beginn: 17.04.2021

 

                Ende:     18.07.2021

 

                Unsere Ausbildung ist fortlaufend, der Einstieg ist jederzeit zu den aufgeführten Terminen möglich!!!

 

Mit dem Abschluß des Seminars werden Sie vom Bundesverband Kosmetik- und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. zum/ Verbandsfußpfleger VFP ernannt und mit einer Berufsurkunde ausgezeichnet. 

 

Abschluss: Verbandsurkunde vom Bundesverband Kosmetik- und Fußpflegebetriebe Deutschlands e.V. (international weltweit anerkannt). und weitere Zertifikate

 

 

 

 

 

 

Die nächsten Kurse